Patrick Widmer | Grafik und Illustration E-Mail
Blog/HomePortfolioVitaLinks
21. AUGUST 2014
Rosenkavalier für den Bayerischen Rundfunk

Am 21. August zeigt der BR den Rosenkavalier der Salzburger Festspiele 2014. Zur Verdeutlichung der Handlung konnte ich illustrierte Bildtafeln gestalten.


23. JUNI 2014
OSKAR IST DA!!!!!


1. DEZEMBER 2013
BAYERISCHE STAATSOPER: CAMPUS BROSCHÜRE 11

Karlheinz Stockhausen in seinem “Raumschiff” Der kleine Harlekin an der Bayerischen Staatsoper


2. NOVEMBER 2013
Auguri!

Dem Anonymen Koch Claudio zum Geburtstag alles Gute!


19. OKTOBER 2013
Oskar und der sehr hungrige Drache

Musik für die ganz kleinen: Das neue Sitzkissenkonzert an der Staatsoper. Oskar und der sehr hungrige Drache nach einem Bilderbuch von Ute Krause. Die Bilder zur Geschichte wurden von mir neu interpretiert und mit einem Hellraumprojektor an die Leinwand projiziert. Die Fotos sind vom Hausfotografen Wilfried Hösl.

Und hier noch ein Einblick in die Folienwerkstatt


17. OKTOBER 2013
Jubilatechor Konzert 2013

FÜR DEN JUBILATECHOR MÜNCHENSTEIN HABE ICH DIE KOMMUNIKATIONSMITTEL, BESTEHEND AUS PLAKAT, FLYER, PROGRAMMHEFT UND MAILING, FÜR DAS JAHRESKONZERT GESTALTET.


11. OKTOBER 2013
Basel nach MÜnchen

The Funny Doc Hirschhausen im Mobil


17. SEPTEMBER 2013
Sedbook 13

Das SEDBOOK 13 ist da! Meine Doppelseite in der Publikation des Berufsverbandes der Illustratoren. Hier mein Portfolio bei der Illustratoren Organisation.


21. JULI 2013
Basel nach MÜnchen

Heiteres “Mobil-Kritzeln”: Heute, Herr Prahl, mal mit Kuli


16. JULI 2013
26. Luzerner Schultheatertage 2014

Eben aus der Druckerei gekommen. Die Ausschreibung für die 26. Luzerner Schultheatertage 2014


6. JULI 2013
Danke!

Vielen Dank ans Klinikum Grosshadern! Toll wie ihr der Ursula geholfen habt sich von ihrem Blinddarm zu trennen.


25. JUNI 2013
Leitfaden fÜr die neuen Mitglieder des Kinderchors

Eine ganze Reihe diverser Illustrationen sorgen, im überarbeiteten Leitfaden für die neuen Mitglieder des Kinderchors der Bayerischen Staatsoper, für mehr Klarheit und Lesespaß.


14. JUNI 2013
Jahresbericht der Bayerischen Staatsoper 2012

Im Jahresbericht der Bayerischen Staatsoper konnte ich für den Bereich des Kinder- und Jugendprogramms eine illustrierte Doppelseite gestalten.


13. JUNI 2013
CURT Nr. 75

Für das Münchner Stadtmagazin CURT konnte ich die Rubrik “Hintenraus” zum Thema “Bewegen” illustrieren.


8. MAI 2013
25. Luzerner Schultheatertage 2013

Das aktuelle Plakat der Luzerner Schultheatertage 2013


7. MAI 2013
Papier-Regisseur

Im Blog der Bayerischen Staatsoper gewähre ich einen Blick in meine illustrative “Backstube”

Die Bildstrecke zeigt den Entstehungsprozess der aktuellen Campus-Broschüre.


23. APRIL 2013
MÜnchen nach Basel

Entspanntes Zeichnen mit Kaffee und Croissant bei 250 Sachen.

Ok, das ist nicht ganz so schnell wie bei Vettel. Aber dafür doch etwas ruhiger.


14. MÄRZ 2013
Hallo Jeanne!

Zum Geburtstag eine kleine Karte für Jeanne.


1. MÄRZ 2013
Sparkassenverlag

Für den Deutschen Sparkassenverlag habe ich eine Bilderserie zur Visualisierung der neuen Führungsleitlinien erarbeitet.


27. FEBRUAR 2013
Basel nach MÜnchen

Ach, die Rheinische Frohnatur Herr Lichter ziert das aktuelle Cover des Mobil-Magazin.  Sehr schön!


2. FEBRUAR 2013
Sigurd der DrachentÖter im Februar und MÄrz

Für alle die die Kinderoper Sigurd der Drachentöter noch nicht gesehen haben:

Vorstellungen im Februar und März

Als Andenken kann man sich im Opern-Shop oder Online eine original Sigurd Postkarte kaufen … oder zwei … drei.


2. FEBRUAR 2013
SiebzehnrÜbl muss ins Kino

Heute Abend zeigt die Filmhochschule München Tuna Kaptans Dokumentarfilm

“Herr Siebzehnrübl” Dazu habe ich eine Variante des Filmplakats erarbeitet.

Der Film wurde übrigens auf dem internationalen Siena Up Filmfestival mit dem Preis “Bester Dokumentarfilm” ausgezeichnet.


26. JANUAR 2013
PflanzplÄtz in MÜnchen

Zwei Geburtstage und die Mucke vom “Volksmusikalischen Wildwuchs” Pflanzplätz aus der Schweiz.

Oder wie es Armin sehr schön auf den Punkt bringt:

“Die Bande ist wirklich voll schräg. Sie proben oft hier im Atelier und dann wird die Milch sauer, die Katze dreht durch und die Nachbaren werfen mit Steinen.”

Also: Unbedingt mal reinhören wenn man Schwyzerörgeli mal anders hören will.


26. JANUAR 2013
Im GrÜnen Daheim

Für das neue Kommunikationskonzept „Im Grünen Daheim“ mit dem Schwerpunkt der ländliche Raum, lancierten die Grünen Baden-Württembergs einen Agenturpitch. Für die eingeladene Agentur Bubbelschiff in Stuttgart konzipierte ich eine von diversen illustrierten Bildwelten für die Printmedien. Unser Konzept bekam den Zuschlag allerdings nicht.


4. JANUAR 2013
MÜnchen-Basel

Wieder am Mobil-Cover Zeichen.

Diesmal mit Axel Milberg


2. JANUAR 2013
Ritterschlag in Beyoglu 2

Neujahr am Bosporus – Gäste in der Deutschen Botschaft in Istanbul – Viele Freunde – Mit dem Filmemacher Dirk Schäfer von Manzara rüber nach Asien - und last but not least das obligate essen im Yakup2 – und es hängt wahrhaftig – mein Bild ganz vorne links beim Eingang – der Ritterschlag ist perfekt!


1. JANUAR 2013
BAYERISCHE STAATSOPER CAMPUS BROSCHÜRE 8

Die neue Campus Broschüre des Kinder- und Jugendprogramms der Bayerischen Staatsoper erzählt im Bildteil

die Oper “Hänsel und Gretel” von Humperdink. Die Oper wird ab März in einer Neuinszenierung zu sehen sein.


17. DEZEMBER 2012
unterwegs

Diesmal im Mobil: Herr Lahm, Herr Fitz.


12. DEZEMBER 2012
Neuer Banner fÜr den DSV-Blog

Der Blog des Deutschen Sparkassenverlags bekommt einen neuen Banner.


26. NOVEMBER 2012
Kaffeebar Saint-Louis

Basel bekommt in kürze eine neue Kaffeebar im St. Johann Quartier. Initiiert von meinem Spezi Christoph.

Allerdings fehlt noch eine Kaffeemaschine. Für die finanzierung über das Web-Portal “100Days” habe ich ein Visual gezeichnet. Wer also Boosten will.

Der Umbau wird in einem eigenen Blog dokumentiert.


24. NOVEMBER 2012
SkizzenbÜcher

1992. Der erste Tag an der HGK Luzern. Oder wie wir damals in der Schweiz sagten: “Kunschti” Die erste Stunde. Zeichnen mit Werner Hofmann. Nach der Begrüßung zückte er sein Skizzenbuch und zeigte uns seine neuste Skizze. Die war nicht mal eine Stunde alt, entstanden an der Busstation auf dem Weg zur Schule. “Ihr müsst immer ein Skizzenbuch bei euch haben. Wenn ich morgens mal meines zu Hause vergesse, kehre ich wieder um. Also in der Mittagspause geht ihr zum Waldis (Luzerner Fachgeschäft für Künstler- und Zeichenbedarf) und holt euch ein Skizzenbuch.” Seither bin ich nicht mehr ohne aus dem Haus. Werni Hofmann gehörte wohl zu einem meiner prägendsten Professoren für Illustration und Zeichen an der Luzerner Hochschule für Gestaltung und Kunst. Jetzt zeige ich hier auch meine neuste Skizze. Entstanden heute Morgen im Café Wörners in München. Die Bedienung sagte: “Ich sehen sie werden Zeichen dann bringe ich ihnen keinen kleinen Cappuccino.” Recht hatte die Frau!


22. NOVEMBER 2012
SiebzehnrÜbl muss ins Kino

Für den Dokumentarfilmer Tuna Kaptan habe ich das Filmplakat und die DVD-Hüllen für sein neues Filmprojekt, Herr Siebzehnrübl, gestaltet und illustriert.

Das grafische Konzept beruht darauf mit illustrativen Mitteln die Stimmung des Films zu vermittelt. Der eher freien Illustration wird eine klare, sachliche Typografie gegenübergestellt.

„Das Kino ist meine beste Freude im Leben, sonst niemand!“ Wenn Herr Siebzehnrübl vom Kino spricht, werden seine kleinen blauen Augen noch kleiner und seine buschigen Augenbrauen formen sich zu grau-weißen Sicheln. Das Pam Kino ist nicht nur das Kleinste in Passau, sondern auch das Ungewöhnlichste. In seinem einzigen Saal scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Streng genommen dürfte es gar nicht mehr existieren, wären da nicht die entschlossenen Schritte eines außergewöhnlichen 81-jährigen Mannes.

Teaser 1 Teaser 2 Teaser 3


20. NOVEMBER 2012
Deutscher Sparkassenverlag: Survivalbook

Die Illustrationen für das: Survivalbook für Lehrer – Praktische Tipps für den Berufseinstieg


17. NOVEMBER 2012
Deutscher Sparkassenverlag

Widmer Illustration gewinnt den Illustations-Pitch des Deutschen Sparkassenverlags.

Aufgabe war es ein Illustrationskonzept für eine neue Produktlinie des Sparkassen Schulservice zu entwickeln.

Die ersten drei Titel sind jetzt erschienen.


16. NOVEMBER 2012
Jubilatechor Konzert 2012

FÜR DEN JUBILATE CHOR MÜNCHENSTEIN HABE ICH DIE KOMMUNIKATIONSMITTEL, BESTEHEND AUS PLAKAT, FLYER, PROGRAMMHEFT UND MAILING, FÜR DAS JAHRESKONZERT GESTALTET.